Jetzt geht’s bunt! Farbenfrohe Containererweiterung von Petri in Frankfurt


Mit gefülltem Magen lernt es sich besser: Die Mensa der Otto-Hahn-Ganztagsschule in Frankfurt ist seit Jahren zu klein - das sollte sich ändern. Die Frage ist nur wie! Denn zum einen soll es schnell gehen und zum anderen soll die Lösung zur vorhandenen Fassade passen. Für Container Rent Petri ist beides kein Problem: Wir gewannen die öffentliche Ausschreibung: 70 m² in fünf energieeffiziente und hochfeuerhemmende Containermodule gehüllt sowie eine optisch ansprechende Fassade sind das Ergebnis. Unser Projektleiter Herr Dell, das Petri-Team und unsere Partner packten gemeinsam an und setzten das Projekt Mensaerweiterung um.

Augenschmaus mit Fundament

Als Erweiterung für die Mensa schmiegt sich die mobile Raumlösung passgenau an das vorhandene Gebäude – natürlich barrierefrei zum Bestandsgebäude. Das fachgerechte und belüftete Fundament musste präzise an die Maßvorgaben der geplanten und konstruierten Anlage von Architekt und uns angelegt werden. Aber nicht nur der Anspruch an das Fundament war gegeben: Die Otto-Hahn-Schule beeindruckt mit einem bunten Farbenspiel, umgesetzt mit zum Teil bodentiefen, farbig verglasten Fassadenelementen über die gesamte Gebäudefront. Dieses bunte Fassadendesign haben wir bei der Planung, Entwicklung und Konstruktion des mobilen Wechselwandsystems auf unsere fünf Raummodule angewendet: entstanden ist ein 70 m² Container-Augenschmaus, der baulich und optisch das Bestandsgebäude perfekt ergänzt.

Viele Gewerke arbeiten Hand in Hand

In Kooperation und engem Austausch mit dem Architekturbüro Bernhard Maßlich, den Spezialisten für verglaste Fassadenelemente und Paneelen von der Firma Hunold, unseren Logistikpartnern und natürlich dem gesamten Petri Team haben wir das Projekt Mensaerweiterung ohne Probleme durchgeführt.

Brandschutz erster Güte

Die Container-Mietlösung überzeugt in allen Bereichen. Denn nicht nur optisch macht die Mensaerweiterung Eindruck: Alle Module entsprechen selbstverständlich dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) und überzeugen mit optimalen Dämm- und Energiewerten sowie einer Tragkonstruktion in Anlehnung an F30 und teilweise mit mehrfacher Beplankung in Anlehnung an F90. Bis zu 90 Minuten halten alle Bauteile der Mensaerweiterung einem Flammenmeer stand. Garantiert maximale Sicherheit für die Kinder und Jugendlichen der Otto-Hahn-Schule in Frankfurt.

Innen wie außen ein Genuss

Mit abgehangenen Akustik-Decken, viel Licht durch bodentiefe Fenster, 70 m² Freifläche und direkt verbunden mit der Bestandsmensa erscheint die Erweiterung von innen wie eine Einladung in einen hellen und freundlichen Wintergarten. Darüber hinaus ist in unseren Econ+ Premiumcontainern wohlfühlen angesagt. Neben hohen Isolierungs- und Dämmwerten und effizienter Heiztechnik gibt es für die Otto-Hahn-Schule aber noch ein weiteres Highlight: dank der Firma Eder-Sonnenschutz aus Kirchen sorgt eine hochmoderne Wetterstation in Verbindung mit elektrischen Jalousien für optimalen Schutz vor unterschiedlichsten Witterungsverhältnissen: auf jede wetterbedingte Begebenheit erfolgt dank präziser Sensortechnik ein direkter Befehl zum Herabfahren, Einziehen oder Sperren an die Jalousetten - Wohlfühlgarant für Modul, Schülerinnen und Schüler.

Container gut, Essen gut, alles gut! 😉

Abschließend sagen wir Danke für die einwandfreie Zusammenarbeit aller Beteiligten und wünschen den Schülerinnen und Schülern bunte Zeiten, guten Hunger, viel Sonne und ausreichend Pausen.

Container-Mietloesung von Container Rent Petri
Innenansicht der Mensaerweiterung
Durchgang vom Bestandsgebaeude in die Raumloesung
Mensaerweiterung mit Wechselwandsystem
Modul-Fassade mit bunten Panelen