Räume für Retter – Erweiterung der Hauptfeuerwache Dormagen


Containerlösung für die öffentliche Hand

Auch Retter brauchen Raum zum Ruhen!

Da hat unser Containerteam Petri natürlich nichts anbrennen lassen und prompt für eine 100 m² Erweiterung der Feuerwache Dormagen gesorgt. Auf dem Vorplatz bzw. Parkplatz der Hauptfeuerwache Dormagen stellten wir acht Sondermodule, die keine Wünsche offenlassen.

Petri goes Feuerwehr

Rund um die Uhr und an jedem Tag besetzt sind 75 hauptamtliche sowie 280 freiwillige Einsatzkräfte stets für die Bürger im Einsatz. Und „stets“ ist unser Stichwort – denn die Erweiterung um Ruhe- und Aufenthaltsräume für den 12h- und 24h-Bereitschaftsdienst erledigten wir während des laufenden Betriebes – ohne Probleme, denn zum Glück ist keiner unserer Leute aus Versehen abhandengekommen und heimlich auf Einsatz gefahren. Acht Sondermodule bieten auf 100 m² ab sofort zusätzlich vier Ruheräume, zwei Aufenthaltsräume, zwei Toiletten- und Waschräume, einen Spindraum sowie einen großzügigen Flurbereich für die taffen Jungs und Mädels der Dormagener Feuerwehr.

Ruhen für Fortgeschrittene

Natürlich müssen Ruheräume ganz besondere Anforderungen erfüllen und das natürlich immer - bei Projekten für die öffentliche Hand aber natürlich auch bei Projekten für Unternehmen. Die acht Sondermodule entsprechen selbstverständlich der EnEV  (seit 1. November 2020 GEG/Gebäudeenergiegesetz) und sind mit einer qualitativ hochwertigen Abhang-Systemdecke versehen, die mit einer lichten Raumhöhe von 2,5 m für Platz, Licht und Ruhe sorgt. Das Besondere daran? Die Module sind extra um 10 cm erhöht worden, um oberhalb der Systemakustikdecke Raum für nachträgliche Leitungsführungen zu schaffen. Vollverdunkelnde Rollläden sowie elektrisch Raffstoreanlagen können von den Einsatzkräften nach Belieben eingesetzt werden. Und auch für ausreichende Kühlung und Beheizung haben wir gesorgt. Jeder Raum des neuen Modulsystems ist mit energiesparenden Elektrokonvektoren ausgestattet und ein Trio-Klimagerät garantiert zusätzlich optimale und konstante Ruhe- und Aufenthaltstemperaturen egal zu welcher Jahreszeit. Ein absolutes Wohlfühlklima zur Förderung der Entspannung, Arbeitsleistung und Konzentration unserer Retter.

Rundum Raumgefühl

Die Aufenthaltsräume haben wir, wie die gesamte Verrohrung des mobilen Raumsystems Unterputz mit Anschlüssen für den Einbau einer bauseitigen Küchenzeile, natürlich inklusive Warmwasserzufuhr versehen. Und auch für den fachgerechten Anschluss einer EDV- sowie SAT-Anlage ist mit einem zentralen Übergabepunkt auf der Fassade sowie Serverschrank gesorgt. Eine umfängliche Blitzschutzanlage sichert das Containersystem, die Elektrik und Einsatzkräfte.

Wasser marsch

Die zwei von uns geplanten und installierten Sanitär- und Waschräume, ausgestattet mit Dusche, Waschbecken, WC und einem Urinal runden die Erweiterung der Hauptwache Dormagen ab. Über moderne und energieeffiziente Boiler ausreichend mit Warmwasser versorgt und über platzsparende Infrarotgeräte beheizt, runden die Sanitäranlagen das Wohlfühlangebot während des Bereitschaftsdienstes der Feuerwehrfrauen und -männer ab.

 

Containerlösung für die öffentliche Hand
Containerlösung für die öffentliche Hand
Containerlösung für die öffentliche Hand
Containerlösung für die öffentliche Hand
Containerlösung für die öffentliche Hand
Containerlösung für die öffentliche Hand