Green Technology im Containerbau


Die Petri Group steht für innovative Lösungen im Bereich mobiler Raumsysteme.

Mit dem Ehrgeiz mobile Raumsysteme nicht nur flexibler, sondern auch energieeffizienter als vergleichbare Massivbauten zu gestalten, widmet sich das
Unternehmen verstärkt der Entwicklung und Konstruktion von mobilen Raumsystemen mit höchsten Ansprüchen an die eigene Energiebilanz.

Das Unternehmen ist zugelassener Herstellerbetrieb nach DIN 18800-7 und verfügt über eine Güteüberwachung nach DIN 3834-4 sowie RAL GZ 613 „Stahlsystembauweise“.

„Unser Ziel ist es, die Anforderungen der aktuellen Auflage und auch der kommenden Novellierung der EnEV (Energieeinsparverordnung) mit unserer neuen „Premium“-Linie zu übertreffen.“ Mit diesem Grundsatz legt Geschäftsführer Maik Petri eine neue Messlatte im Bereich mobiler Raumsysteme.

Die neue Premium-Produktserie der Firma Petri soll neben neuester Technologie für den Bereich Energieeffizienz auch höchsten Ansprüchen der Kunden hinsichtlich Ausstattung und Komfort genügen. Neben einer F30 Brandschutzkonstruktion bieten die Container unter anderem eine 24mm starke zementgebundene Bodenplatte im Gegensatz zu herkömmlichen Holzfaserplatten (Spanplatten).

Auch Akustik-Abhangdecke, Fensterbänke und außenliegender Sonnenschutz (Raffstores) sowie umlaufende Attika und edle Fassaden aus
Kassettenblechen gehören zum Standardprogramm dieser Produktserie. Hochwertige Materialien für den Innenausbau wie Fasertapeten sowie Linoleum-Bodenbeläge etc. runden das Gesamtpaket ab.

Die Kunden haben die Möglichkeit neben besten Dämmeigenschaften der Container (Dämmwert Boden: U= 0,16 W/(m²K); Dämmwert Wandaufbau: U= 0,19 W/(m²K); Dämmwert Dachaufbau: U= 0,16 W/(m²K)) auch auf regenerative Energien zur Wärmeerzeugung zuzugreifen. Die Container verfügen grundsätzlich über eine Vorbereitung für den Betrieb mit Warmwasserheizung.

Die Dämmeigenschaften in Verbindung mit einer Luf-Wasser-Wärmepumpe liefern Werte, die z.T. die Anforderungen um über 30% übertreffen.

Mit dieser neuen Generation Container leistet das Unternehmen einen großen Beitrag zur Verbesserung der Energiekosten im Produktlebenszyklus und zur Optimierung der Nachhaltigkeit im Modulbau.


Veröffentlicht am:

22. November 2012

Eintrag veröffentlicht in

Hintergrund