Neu im Programm: Brauchwassertank und Fäkalientank


Brauchwasser- und Fäkalientanks kommen zum Einsatz, wenn keine Anbindung an das öffentliche Ver- und Entsorgungsnetz möglich ist. Unseren Fäkalientank platzieren Sie unter, den Brauchwassertank neben Ihrer Sanitäreinheit. Sie schließen unseren Einheiten nur noch einfach und bequem mittels genormten Anschlüssen an Ihre Sanitäreinheit an.

Bei unserem Brauchwassertank handelt es sich um vollverschweißte, isolierte Stahlcontainer mit integriertem Kunststofftank. Mit unserer isolierten Ausführung ist kein weiterer Frostschutz des Wasserbehälters notwendig. Lediglich die außenliegende, der Witterung ausgesetzte Leitung, ist vor Frost zu schützen.

Ausführung: Individuelle Abmessungen; Isolierung von Boden; Wände, Decke und Tür mit 60 mm Mineralwolle; Innenverkleidung mit verzinktem Glattblech; Eingangstüre; Staplertaschen; Hauswasserwerk mit Befüllung, Entleerung, Entlüftung, Pumpe, Entnahme, Notüberlauf, Füllstandsanzeige, Absperrvorrichtungen; Elektroinstallation mit Beleuchtung und Heizung; RAL-Farbe nach Wunsch.

Unser Fäkalientank ist eine vollverschweißte, wasserdichte Ausführung zur Aufnahme von Abwasser aus Ihrer Sanitäreinheit.

Ausführung: Abmessung entsprechend der Sanitäreinheit; Fassungsvermögen nach Kundenvorgabe (Standard 5, 7,5 und 10 cbm); Boden, Decke und Wände aus 3 mm starkem Blech; Innen mit Bitumenanstrich; Rahmen und Stützen aus 3,0 mm starkem Blech; unten ISO-Containerecken; oben wahlweise ISO-Normecken oder Winkelaufnahmen; wahlweise mit Staplertaschen; integrierte Revisionsöffnung im Tankdach; auf Wunsch mit Sichtglas-Füllstandsanzeige; Befüll- und Entleerungsstutzen DN 100 mit Abdeckung; weitere Stutzen möglich oder Sonderkonstruktion möglich; RAL-Farbe nach Wahl.


Veröffentlicht am:

28. August 2012

Eintrag veröffentlicht in

Produkte